brennseehof-logo
englisch    
englisch
Ferienanlage Hotel Brennseehof in Feld am See
englisch englisch englisch englisch englisch
BRENNSEEHOF: IN BESTER LAGE


Natur pur
Auch uns Kärntnern kann es immer wieder passieren: Wir schauen ins Land und staunen, wie schön es hier ist. Wir sehen blankgeputzte Seen, das Auf und Ab zwischen Bergriesen und grünwelligen Tälern, wir spüren die samtige Luft und das Temperament der Menschen - das um das gewisse Etwas südlicher angehaucht ist als sonstwo in Österreich.
Wie sehr wir diese intakte Natur schätzen und schützen, erkennt ihr u.a. daran, dass auf unseren Badeseen keine Motorboote fahren dürfen. Eure Trinkflasche könnt ihr an jeder Bergquelle sorglos füllen, und sowohl das Wasser im See als auch jenes aus der Dusche hat geprüfte Trinkwasserqualität.
 
Wo wir sind?
Wie findet man dieses Kleinod, diesen Geheimtip für Familien, Wasserratten, Tennisfreaks und Biker? Erste Annäherung: Im südlichen, schon leicht mediterranen Kärnten. Hier im Oberkärntner Seental, zwischen Millstätter und Ossiacher See, eingebettet in die sanften, sattgrünen Nockberge. Dort in Feld am See, das wiederum am Feldsee liegt, der auch Brennsee genannt wird. So entstand der Brennseehof.

Sportmix individuell
Surfer und Segler wissen, dass hier eines der besten Trainingszentren in der ganzen Alpenregion entstanden ist. Und zwar im besten Sinn - als sportliches Rundumvergnügen und Naturerlebnis: Bikeregion, Nationalpark Nockberge, Tenniscamp, Wassersport, Seen-Wellness u.v.m.

Surfen am Brennseehof in Kärnten
Feld am See
Es ist ein kleines, beschauliches Dorf, in dem der Brennseehof liegt. Hier gibt es eigentlich alles, was Gast und Einheimische brauchen, vom Gemischtwarenhändler bis zum Friseur, von der Bar und Disco bis zum Sportgeschäft. Post und Bank sind selbstverständlich auch da.
Das prickelnde Reizklima des Ortes lobte bereits der berühmte Arzt Bombastus Paracelsus. Mehrfach reiste der unersättliche Medicus aus dem vielturmigen Villach an, um die bizarre Landschaft zu genießen und um sie in flüchtigen Skizzen festzuhalten. Paracelsus genoss auch die besondere Spezialität des Tales: "Die gelbe Suppe". Wegen ihr kommen heute verwöhnte Gastrokritiker von weit her, die dieses Schmankerl dann genießerisch in ihren internationalen Kochbüchern beschreiben.
Außer diesen kulinarischen Höhepunkten bietet Feld am See jedoch noch andere Herausforderungen. So gibt es auf dem Gemeindegebiet nicht nur stundenlange Wander-, Rad- und Mountainbikewege durch weit schwingende Getreidefelder, sondern auch Felsschluchten und tiefgrüne Nadelwälder.



   


NATIONALPARK NOCKBERGE

Ausflugsziele
Dazu zählen u.a. die Heidi Alm am Falkert, der Zwergenpark im Gurktal, das Wildgehege in Feld am See, Nocki's Kinderprogramm in Bad Kleinkirchheim, Kunstausstellungen auf Schloss Albeck und das Mineralienmuseum auf der Turrach. Und nicht zu vergessen: Veranstaltungs-Highlights wie 'Wenn die Musi spielt', das große Volksmusik-Open-Air in
St. Oswald, dann die Karl-May Festspiele in Weitensfeld und zahlreiche internationale Sportveranstaltungen.


Region Nockberge/Bad Kleinkirchheim entdecken
Mitten im Nationalpark Nockberge mit seiner seltenen Bergformation, den eigenwilligen, sanften 'Nocken', mit seinen idyllischen Almen, Lärchen- und Zirbenwäldern liegt die gleichnamige Region Nockberge. Sie bietet viele attraktive Wandererlebnisse - zu Fuß, per Mountainbike oder auf dem Rücken eines Haflinger-Pferds.

Die Natur erwandern

Die stillen Sensationen des Nationalparks Nockberge lassen sich wunderbar erwandern. Zahlreiche Routen führen euch von den Bergdörfern der Umgebung wie St. Oswald, Kaning, Innernöring, Innerkrems und Turrach in die Kernzone des Nationalparks. Zahlreiche Ausgangspunkte für Wanderungen unterschiedlichster Längen und Schwierigkeitsgrade bietet auch die 34 Kilometer lange Nockalmstraße. Sie bringt euch auf die Schiestlscharte und auf die Eisentalhöhe, die jeweils über 2000 Meter Seehöhe liegen. Beliebte Wanderungen, die auch für ungeübte Geher leicht zu bewältigen sind, führen zum Königstuhl und zum Klomnock. Von der Nockalmstraße werden sie auf gut markierten Wanderwegen in weniger als zwei Stunden erreicht.

So zahlreich die Wandermöglichkeiten, so gemütlich sind auch die Hütten, Almen und Gasthöfe in den Nockbergen. Die Hüttenwirtinnen und -wirte sind um euer leibliches Wohl bemüht und bereiten euch vielerlei kulinarische Genüsse nach traditionellen Rezepten. So sind die Kärntner Nockberge ein einzigartiges Gesamterlebnis: Berge erleben, Landschaft atmen und regionale Spezialitäten genießen!

Nationalpark Nockberge
Eingerichtet am 1. Jänner 1987
Gesamtfläche: 184,3 km2
Kernzone: 77,4 km2
Höchster Berg: Großer Roseneck, 2440 m

Urlaub im Nationalpark
Unberührte Natur, Erholung und Sport, Genuss und Erlebnis, weiters Perfektion, Gemütlichkeit und komplette Infrastruktur - so erlebt ihr die Region Nockberge/Bad Kleinkirchheim. Die Auswahl an Aktivitäten ist hier besonders vielfältig: Schwimmen, Surfen und Segeln, Entspannen, dann heiße Quellen und Thermalbäder genießen, weiters Wandern, Mountainbiken, Golf und Tennis.

Über allem steht die warme Herzlichkeit der Menschen, es ist ein Urlaub bei Freunden.

Einfach genießen und loslassen.
Faszination Nationalpark Nockberge.



Familie Palle : A-9544 Feld am See : Kärnten Austria :: Tel. ++43(0)4246/2495 : Fax ++43(0)4246/2495-85
hotel@brennseehof.com :: www.brennseehof.com
:: www.altepost.at